Herausforderungen und Veränderungen beim Verwalten von Informationen in Kanzleien

Ausgabe 4-2017

Daten, Information und Wissen bilden heute die Grundlage für praktisch jedes Unternehmen. Diese wichtige geschäftliche Ressource zu verwalten, stellt viele Unternehmen und Organisationen tagtäglich vor große Herausforderungen. Dies gilt besonders für daten- und wissensintensive Wirtschaftssektoren, wie z.B. der Rechtsbranche, wo besonders viele Informationen gesammelt, ausgewertet, erschlossen und archiviert werden müssen. Die globalen Veränderungen, u.a. durch Digitalisierung und technologischen Fortschritt, haben weitreichende Auswirkungen für die geschäftlichen und informationellen Rahmenbedingungen für die oftmals auch international tätigen Kanzleien. In diesem Beitrag wird anhand der Auswertung von Interviews mit Kanzleien in Australien, Südafrika und den USA aufgezeigt, mit welchen Problemen die Rechtsbranche derzeit zu kämpfen hat und welche Lösungen es gibt, um mit dieser immer komplexeren Informationsumwelt umgehen zu können.



Daten, Information und Wissen bilden heute die Grundlage für praktisch jedes Unternehmen. Diese wichtige geschäftliche Ressource zu verwalten, stellt viele Unternehmen und Organisationen tagtäglich vor große Herausforderungen. Dies gilt besonders für daten- und wissensintensive Wirtschaftssektoren, wie z.B. der Rechtsbranche, wo besonders viele Informationen gesammelt, ausgewertet, erschlossen und archiviert werden müssen. Die globalen Veränderungen, u.a. durch […]

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können benötigen Sie ein ABO | oder melden Sie sich an (Login)

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.