Digital verdrängt wieder einmal analog

Ausgabe 8-2015

Die Medienanstalten der Länder haben ihren aktuellen Digitalisierungsbericht veröffentlicht, der sich mit der Entwicklung der Informations- und Unterhaltungsmedien im digitalen Wandel beschäftigt. Nicht überraschend zeigt diese Untersuchung, dass sich die Digitalisierung des Rundfunks in Deutschland weiter beschleunigt hat. Bereits 2018 soll daher das analoge Kabelfernsehen eingestellt werden.



Die Medienanstalten der Länder haben ihren aktuellen Digitalisierungsbericht veröffentlicht, der sich mit der Entwicklung der Informations- und Unterhaltungsmedien im digitalen Wandel beschäftigt. Nicht überraschend zeigt diese Untersuchung, dass sich die Digitalisierung des Rundfunks in Deutschland weiter beschleunigt hat. Bereits 2018 soll daher das analoge Kabelfernsehen eingestellt werden. Mehr zum Thema:Haben gedruckte Auskunfts- und Verzeichnismedien noch […]

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können benötigen Sie ein ABO | oder melden Sie sich an (Login)

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.