2. Wissensmanagement-Tage in Krems

Ausgabe 03/2013

Am 23. und 24. April 2013 findet auf dem Campus der Donau-Universität Krems die 2. Wissensmanagement-Tage statt. Das Veranstaltungsmotto lautet "Wissen nimmt Gestalt an" und bietet den Besuchern aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis. Angeboten werden u.a. neben Vorträgen auch interaktive Workshops, Diskussionen sowie auch Best Practice-Vorstellungen von erfolgreichen Wissensmanagement-Vorhaben in Unternehmen und Organisationen. 

Starts: 04/23/2013 09:30 am
Ends: 04/24/2013
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
Krems
3500
AT

Folgende Vorträge und Workshops können u.a. in Krems besucht werden:

 

Dienstag, 23. April 2013

 

10:00 – 10:45

Dr. Lukas Zenk; Donau-Universität Krems: "Event Network Advancement: Wissensnetzwerke bei Konferenzen neu gestalten. Unterstützung von TeilnehmerInnen bei ihrer Vernetzung"

 

 

11:15 – 12:00

DI (FH) Thomas Greiner, MSc; ASFINAG AG: "Einführung einer Wissensplattform – Gestaltung, Konzeption, Aufbau und Roll Out"

 

Workshop:

Dr. Werner Schachner, Alexander Stumpfegger; CID GmbH: "Wissensbereitstellung aus großen Datenmengen | Die Suche nach der Nadel im Heuhaufen"

 

14:00 – 14:45

Mikro-Workshop:

Uwe Crenze; interface projects GmbH: "Enterprise Search Produkte im Vergleich"

 

15:30 – 16:15

Prof.(FH) DI Dr. Michael Zeiller; FH Burgenland: "Wikis im unternehmensinternen Wissensmanagement Cross Case Analyse anhand von acht Fallstudien"

 

16:45 – 17:30

Mikro-Workshop:

Steven Bashford; Mindjet GmbH: "Die Informationsflut mit visuellen Business Maps bewältigen"

 

 

Mittwoch, 24. April 2013

09:45 – 10:30

Christiana Scholz, BA MA; qasuco: "Betriebliche Kompetenzentwicklung durch informelle Lernprozesse Synergetische Wirkung zwischen betrieblicher Kompetenzentwicklung und informeller Lernprozesse durch den Einsatz webbasierter Wissensmanagement-Tools"

 

11:00 – 11:45

Workshop:

Dr. Barbara Kump; FH Wien der Wirtschaftskammer: "Sortieren geht über Studieren. Externalisierung von implizitem Wissen mit Sortierverfahren und Repertory Grid Technique"

 

11:45 – 12:30

Mikro-Workshop:

Jörg Fuchslueger; BIConcepts: "document-to-people: Wissen aus Dokumenten extrahieren. Investigative Recherche: 200.000 E-Mails, 60.000 Dokumente, 2 Tage Zeit, eine Story. Was leistet Inhaltsanalyse tatsächlich?"

 

12:30 – 13:15

Dr. Steven Bashford; Mindjet GmbH, Christian Graubner; sciNOVIS: "Visuelles Wissenmanagement: Altersruhestände, Mitarbeiterwechsel, Fortbildung - mit nur einem einzigen Werkzeug Wissen bewahren und weitergeben"

 

16:15 – 17:00

MMag. Manuel Nagl; Donau-Universität Krems: "Wie viel Neues verträgt unser Gehirn? Implizites Wissen, Innovation und Lernen aus Sicht von Neuromanagement"

 

Alle weiteren Infos zu dieser Konferenz findet man auf der Veranstaltungshomepage unter http://www.wima-krems.at/

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.