KI trifft auf Infoprofis
Datum: 4. Januar 2018
Autor: Erwin König
Kategorien: Fachartikel

Künstliche Intelligenz (KI) ist eines der aktuell am häufigsten diskutierten Themen, besonders im Zusammenhang mit der Zukunft der Arbeit. Gerade Wissensarbeiter, wie es Information Professionals sind, werden sich früher oder später intensiver mit diesem Thema auseinandersetzen müssen. Bisher wird KI in den einschlägigen Fachblättern des Informations- und Bibliothekswesens aber mehr als eine Art „dunkle Materie" erörtert, irgendwie hat man den Verdacht, sie ist da, aber was sie genau ist, weiß man nicht. In einem kurzen Beitrag in der Fachzeitschrift Business Information Review wird versucht, etwas mehr Licht auf diese Thematik zu werfen; d. h. zu prüfen, wie sich die KI auf den Informationsberuf auswirkt.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Schlagworte:

Mehr zum Thema:

Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit

In seinem 2021er-Trendbericht „Trends Set to Impact Libraries in 2021“1 identifiziert der Datenbankhost LexisNexis fünf zentrale Trends, von denen Bibliotheken in den nächsten Jahren nachhaltig beeinflusst werden. Einer dieser fünf Trends ist – natürlich – die...