Verschmelzung der Online und Offline-Welt schreitet schnell weiter voran
Datum: 18. März 2017
Autor: Erwin König
Kategorien: Trends

Die digitale Transformation unserer Gesellschaft ist im vollen Gange und nimmt sogar weiter Tempo auf. So gibt es nur mehr wenige Menschen in Deutschland, die nicht in irgendeiner Form mindestens ein digitales Gerät oder einen digitalen Dienst in ihrer Freizeit, während der Arbeit oder in der Schule nutzen. In Zukunft werden weitere neue Technologien unser Leben verändern, wie virtuelle Realität, 3D-Drucker, digitale Assistenten oder Anwendungen rund um das Internet der Dinge. Für Unternehmen und Organisationen, die in dieser digitalen Umwelt tätig sind, bedeutet das aber nicht nur neue Chancen sondern auch gewisse Risiken. So haben große technologische Umwälzungen schon früher dazu geführt, dass etablierte Unternehmen mit ihren bekannten Marken gescheitert sind. Das Marktforschungsunternehmen YouGov stellt hierzu fest, dass es heute für die Unternehmen immer schwieriger wird ihre Zielgruppen zu erreichen, da Online- und Offline-Welt verstärkt miteinander verschmelzen.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Wer nutzt Podcasts, und aus welchen Gründen?

Podcasts sind ein für das Internet eher ungewöhnliches Phänomen. In der Regel verzeichnen neue Online-Angebote, wie etwa soziale Medien oder Videoplattformen, relativ schnell nach ihrem Auftauchen ein explosives Wachstum. Podcasts gibt es schon eine lange Zeit, aber...

Aktuelle KI-Trends

Künstliche Intelligenz (KI) ist nach Meinung der meisten Zukunftsforscher die wohl größte disruptive Kraft, die unsere Gesellschaft und Wirtschaft in den nächsten Jahrzehnten nachhaltig verändern wird. Bibliotheken sind dabei genauso herausgefordert wie private...

Neues Positionspapier: Öffentliche Bibliotheken 2025

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) hat ein neues Positionspapier zur Lage und zukünftigen Entwicklung der Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland publiziert. Die veröffentlichte Publikation richtet sich primär an die politischen Entscheidungsträger, die...

Aktuelle Digitalisierungstrends für Deutschland

Seit das Coronavirus unsere Welt mittels Homeoffice, Videokonferenzen und mobiles Arbeiten indirekt auf digitale Weise „bereichert“ hat, wird der Pandemie so etwas wie die Rolle eines Katalysators bei der Digitalisierung zugesprochen. Ob dies wirklich so ist oder ob...