Kategorie

medien

Digital Work & Business Konferenz 2016

Am 9. Juni 2016 findet an der Hochschule der Medien in Stuttgart die Digital Work & Business Konferenz 2016 statt. Organisiert wird die Veranstaltung von dem Global Institute for Digital Transformation (gidt) der Hochschule der Medien in Stuttgart. Neben dem Konferenzprogramm werden auch verschiedene Workshops angeboten. Im Mittelpunkt dieser Konferenz stehen Themen wie die digitale Transformation, neue digitale Geschäftsmodelle, die digitale Arbeitswelt und die Entwicklung von digitalen...

mehr lesen

Digitaler Aufschwung für die TMT-Branche in Deutschland

Das Marksegment der Telekommunikation, Medien und Technologie, kurz TMT, ist heute einer der wichtigsten Treiber unserer wirtschaftlichen Tätigkeit. Der von dem Beratungsunternehmen Deloitte jährlich publizierte Ausblick auf die TMT-Branche präsentiert aktuelle Trends aus diesem Bereich. Speziell für den deutschen Markt sieht Deloitte im TMT-Bereich so etwas wie einen "digitalen Rückenwind" für das Jahr 2016. Zu den wichtigsten Prognosen von Deloitte: Die Verbraucher müssen sich...

mehr lesen

Studie zum Vertrauen in Politik und Medien

Zum 16. Mal hat die führende globale Communications Marketing Agentur Edelman ihr sogenanntes Trust Barometer veröffentlicht. Dieses Barometer misst das Vertrauen der Bürger in Regierungen, Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Unternehmen/Wirtschaft und Medien. Das Edelman Trust Barometer zeigt in der neuesten Ausgabe den größten je gemessene Vertrauensabstand zwischen einer informierten, d.h. wohlhabenden und gut ausgebildeten Öffentlichkeit und der restlichen Bevölkerung. Für jedes...

mehr lesen

Der deutsche E-Publishing-Markt

Das Wirtschaftsprüfungsunternehmen PricewaterhouseCoopers (PwC) zeigt in der neusten Ausgabe des "Media Trend Outlook" die wichtigsten Trends des deutschen E-Publishing-Markts auf. Verlage haben in den letzten Jahren teilweise schmerzhaft erfahren müssen, dass die Digitalisierung der Medien ihre bestehenden Geschäftsmodelle grundsätzlich in Frage gestellt hat. Sehr spät wurde die digitale Transformation der eigenen Produkte und der Geschäftsmodelle vorangetrieben. Schließlich hat sich der...

mehr lesen

Studie: „Lügenpresse“ nein, Vertrauenswürdigkeit so lala

Viele der selbsternannten Wutbürger, Meinungsabweichler und Verschwörungstheoretiker bevölkern – oder sagen wir besser überfluten – heute tagtäglich bei bestimmten gesellschaftlichen und politischen Themen mit ihren fragwürdigen und teils hassverzerrten Kommentaren soziale Netzwerke, Online-Zeitungen und Diskussionsforen. Man bekommt dadurch fast den Eindruck, dass ein Großteil der deutschen Bevölkerung plötzlich bei gewissen Stichworten (Ausländer, Flüchtlinge, Griechenland, Terrorismus etc.)...

mehr lesen

Zur Lage der Nachrichtenmedien

Die bereits 12. Ausgabe des jährlich erscheinenden "State of the News Media" im Rahmen des Pew Research Centers Journalismus-Projekts zeigt die aktuellen Trends auf, denen sich die US-amerikanische Nachrichtenmedien gegenübersehen. Am bedeutendsten ist sicher die Feststellung, dass auf 39 der 50 führenden Nachrichten-Websites inzwischen mehr Datenverkehr über mobile Endgeräte als durch User mit Desktop-Rechnern erzeugt wird. Weitere wichtige Zahlen und Fakten aus diesem Jahresbericht:...

mehr lesen

Qualität der Medien ist weiter im Abschwung

Aktuell ist die bereits 5. Ausgabe des Jahrbuchs zur Qualität der Medien in der Schweiz erschienen. Dieser Bericht wirft wieder einmal einen eher kritischen Blick auf das, was man früher gerne als Qualitätsjournalismus bezeichnet hat. Die vorliegenden Resultate deuten darauf hin, dass diese Qualität wiederum ein wenig gelitten hat. Als das Hauptübel für diese negative Trendentwicklung wird der Erfolg von Medien mit journalistisch niedriger Qualität angesehen. Mit anderen Worten, die...

mehr lesen

Unser vernetztes Leben 2014

Das Marktforschungsunternehmen TNS Infratest hat unter dem Titel "Connected Life 2014" aktuell die weltgrößte Studie zum digitalen Verhalten von Konsumenten veröffentlicht. Erforscht wird, wie digitale Technologien das Leben und den Medienkonsum der Verbraucher rund um den Globus verändern. Für die Studie wurden über 55.000 regelmäßige Internet-Nutzer in 50 Ländern auf der ganzen Welt befragt. Dabei zeigt Connected Life wichtige Einblicke in die Auswirkungen der wachsenden digitalen...

mehr lesen

Deloitte-Trendstudie: Phablets und Wearables

Die Technologie entwickelt sich scheinbar in einem immer schnelleren Tempo weiter, so dass es manchmal schwierig ist, noch die Übersicht zu behalten. Dass sich dies auch in dem neuen Jahr kaum ändern wird, zeigt der neueste Ausblick des Beratungsunternehmens Deloitte für den TMT-Sektor (Technologie, Medien, Telekommunikation) für 2014. Erwähnenswert an diesem Bericht ist z.B. die mögliche "Ablösung" von Smartphones und Tablets durch die neue Produktekategorie namens "Phablets". Die Bezeichnung...

mehr lesen

Studie zur deutschen Unterhaltungs- und Medienbranche

Das Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen PwC hat seine neuesten Zahlen zur deutschen Unterhaltungs- und Medienbranche vorgelegt. Insgesamt ist dieser Sektor 2012 um 1,8% gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Umgesetzt wurden gesamthaft 64,5 Mrd. Euro. Inzwischen tragen die digitalen Medien knapp ein Drittel (32%) zu diesem Gesamtumsatz bei. Bis zum Jahr 2017 soll dieser Anteil sogar auf 42% ansteigen. Weitere Daten und Fakten aus diesem Bericht: Der deutsche Medienmarkt – immerhin der...

mehr lesen