Kategorie

Einsatzmöglichkeiten

Mögliche Folgen der KI auf die Bibliotheksarbeit

In seinem 2021er-Trendbericht „Trends Set to Impact Libraries in 2021“1 identifiziert der Datenbankhost LexisNexis fünf zentrale Trends, von denen Bibliotheken in den nächsten Jahren nachhaltig beeinflusst werden. Einer dieser fünf Trends ist – natürlich – die Künstliche Intelligenz (KI). Laut LexisNexis bietet KI ein unglaubliches Potenzial für Bibliotheken. Vorstellbare Einsatzmöglichkeiten sind beispielsweise prädiktive Analytik zur Identifizierung von Bedürfnissen der Studierenden oder die...

mehr lesen

Das Internet der Dinge und seine Folgen für Wissenschaftliche Bibliotheken

Das Thema „Internet der Dinge“ ist aufgrund der intensiven Berichterstattung zu Künstlicher Intelligenz (KI) und aktuell besonders zur Corona-Pandemie in den letzten Wochen und Monaten etwas aus dem Fokus der Öffentlichkeit geraten. Dennoch wird das Internet der Dinge – kurz IoT für „Internet of Things“ – unsere Gesellschaft als Ganze und auch Bibliotheken in den nächsten Jahren und Jahrzehnten weitreichend verändern. Das IoT ist nicht eine einzige neue Technologie, sondern ein Konzept. Dieses...

mehr lesen

Der Roboter ist schuld – oder vielleicht doch nicht?

Die Fortschritte im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) und der Robotik lassen bei vielen Menschen diffuse Ängste über den möglichen Verlust ihres Arbeitsplatzes aufkommen. Informationsspezialisten bilden hier keine Ausnahme. Und wer kennt es auch nicht, das berühmte YouTube-Video des Robotikunternehmens Boston Dynamics, wo ein humanoider Roboter namens Atlas sich scheinbar problemlos über diverse Hindernisse bewegt (siehe z. B. https://www.youtube.com/watch?v=hSjKoEva5bg)? Solche Videos...

mehr lesen