Langzeitstudie zu sozialen Medien
Datum: 16. März 2014
Autor: Erwin König
Kategorien: Studien

Bereits seit dem Jahr 2006 wird von dem Medienunternehmen Universal McCann (UM) (http://www.umww.com/) jährlich die Wave-Studie zur Entwicklung der sozialen Medien veröffentlicht. Ziel dieser Untersuchungsreihe ist es, den "sozialen Code" zu knacken, d.h. den Fragen nachzugehen, wie verbreiten sich soziale Medien und wie verhalten sich die User, wenn sie Social Media nutzen? Insgesamt knapp 49.000 Internetuser aus 65 Ländern im Alter von 16 bis 54 Jahren haben sich an der aktuellen 7. Online-Umfrage beteiligt. In Deutschland nahmen etwas mehr als 1.000 Personen an dieser Umfrage teil.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Studie zum Vertrauen in das globale Wissenschaftssystem

Die letzten zwei Pandemie-geprägten Jahre sind ein eindrücklicher Beweis dafür, was die globale Wissenschaftsgemeinschaft in der Lage ist zu leisten und wie wichtig sie für den Fortschritt der Menschheit ist. Aktuell fallen in vielen Ländern die Corona-Beschränkungen...

Empfehlungen, um die Glaubwürdigkeit der Wissenschaft zu stärken

Falschinformationen und Fälschungen sind heute allgegenwärtig. Davon ist auch die Wissenschaft nicht ausgenommen. In den letzten Jahren hat es mehrere öffentlichkeitswirksame Fälle gegeben, in denen sich herausstellte, dass scheinbar seriöse Studien gefälschte Daten...