IFLA-Trendbericht 2016
Datum: 4. Oktober 2016
Autor: Erwin König
Kategorien: Trends

Der Weltbibliotheksverband IFLA hat eine aktualisierte Ausgabe seines Trendberichts aus dem Jahr 2013 herausgegeben, der sich mit den Chancen und Herausforderungen von Bibliotheken weltweit in einer sich wandelnden Informationslandschaft beschäftigt. Der Trendbericht 2013 wurde unter dem deutschen Titel „Die Wellen reiten oder von der Flut überrascht werden? Die Herausforderungen eines dynamischen Informationsumfelds meistern“ veröffentlicht. In diesem Report wurden fünf Haupttrends identifiziert, die die Entwicklung für Informationseinrichtungen in den nächsten Jahren grundlegend beeinflussen werden. Mit dem aktualisierten Trendbericht 2016 will die IFLA die seitdem geführten Diskussionen und Erfahrungen beleuchten und zusammenfassen. Der Update-Bericht enthält auch konkrete Fallstudien, die zeigen, welche Maßnahmen Bibliotheken aufgrund des Trendberichts aus dem Jahr 2013 unternommen haben, um auf die sich verändernden Rahmenbedingungen zu reagieren.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Aktuelle Trends in der Hochschulbildung

Ithaka S+R, ein gemeinnütziger Forschungs- und Beratungsdienst, hat die Ergebnisse seiner neuesten Umfrage unter Lehrkräften US-amerikanischer Hochschulen veröffentlicht. Bei dem „Ithaka S+R US Faculty Survey 2021“ handelt es sich um die bereits achte Online-Umfrage,...

Deepfakes sind eine Herausforderung für die Gesellschaft

Dank den Fortschritten bei der Rechnerleistung, der Künstlichen Intelligenz (KI), bei neuen Machine-Learning-Modellen wie der Generative Adversarial Networks (GANs) und der freien Verfügbarkeit öffentlicher Datensätze werden sogenannte Deepfakes nicht nur für Laien...