Der deutsche Markt für Telekommunikationsdienste 2014
Datum: 1. Dezember 2014
Autor: Erwin König
Kategorien: Trends

Der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) und das Beratungsunternehmen Dialog Consult haben eine Studie zum Stand und zur Entwicklung der deutschen TK-Dienste-Branche veröffentlicht. Insgesamt zeigt diese Marktanalyse leicht rückläufige Umsätze für die Branche. Auffällig ist der starke Einbruch bei dem Textnachrichtendienst SMS. Dazu kommt ein stark zunehmendes Datenvolumen im Mobilfunk als auch im Festnetz sowie eine leicht steigende Zunahme der Breitbandanschlüsse in Deutschland. Grundlage der Studie bildet ein im Sommer 2014 an die VATM-Mitglieder versendeter Fragebogen.

...

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können, benötigen Sie ein Abo. Jetzt Abo abschließen oder mit bestehendem Konto anmelden!

Mehr zum Thema:

Non-Fungible Tokens (NFTs) als neues Sammelgebiet für Bibliotheken?

Aktuell häufen sich Pressemeldungen über Non-Fungible Tokens (NFTs). Für Viele dürfte dieser Begriff (noch) unbekannt sein. Auf Deutsch kann man Non-Fungible Token etwa mit „nicht-fälschbare“ oder „nicht-übertragbare Wertmarke“ übersetzen. NFTs spielen beispielsweise...

Ist das Metaversum das neue Internet?

Große Teile der Tech-Branche werden aktuell von einem neuen Begriff in helle Begeisterung versetzt: Metaverse oder auf Deutsch das Metaversum. So hat etwa Facebook-CEO Mark Zuckerberg kürzlich verkündet1, Facebook solle sich zu einem „metaversen Unternehmen“...