Wissenschaftliche Fachartikel immer schlechter lesbar

Ausgabe 8-2017

Eine Studie von Wissenschaftlern des schwedischen Karolinska Institutet hat untersucht, ob und inwieweit heute wissenschaftliche Texte komplizierter zu lesen sind als früher. Für diesen Zweck wurden knapp 710.000 Abstracts analysiert, die zwischen 1881 und 2015 in 123 wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht wurden. Entnommen wurden die Abstracts aus der Datenbank PubMed. Es handelt sich um englischsprachige Fachartikel, die vorwiegend aus allgemeinwissenschaftlichen, biomedizinischen Fachzeitschriften stammen.



Eine Studie von Wissenschaftlern des schwedischen Karolinska Institutet hat untersucht, ob und inwieweit heute wissenschaftliche Texte komplizierter zu lesen sind als früher. Für diesen Zweck wurden knapp 710.000 Abstracts analysiert, die zwischen 1881 und 2015 in 123 wissenschaftlichen Zeitschriften veröffentlicht wurden. Entnommen wurden die Abstracts aus der Datenbank PubMed. Es handelt sich um englischsprachige Fachartikel, […]

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können benötigen Sie ein ABO | oder melden Sie sich an (Login)

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.