Archiv

Wie sieht Wissensarbeit heute in den DACH-Ländern aus?

Ausgabe 8-2017

Wir leben heute bekanntlich im Zeitalter der Informations- und Wissensgesellschaft, d. h. viele Jobs werden heute von sogenannten Wissensarbeitern besetzt. Wie sieht aber der Arbeitsalltag dieses neuen Typs Arbeiter aus? Mit welchen Arbeiten verbringt er tatsächlich seine Arbeitszeit? Eine aktuelle Studie des Personaldienstleisters Hays in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wissensmanagement (GfWM) und dem Beratungsunternehmen ... Weiterlesen...

Das Intranet of Everywhere

Ausgabe 6-2015

Laut einer Prognose des Marktforschungsunternehmens Gartner schlittern viele Organisationen im Jahr 2017 in eine Informationskrise. Gartner versteht darunter die Unfähigkeit von Organisationen, mit den immer größeren Mengen an strukturierten und unstrukturierten Inhalten umgehen zu können. So sollen 33 % aller "Fortune 100"-Unternehmen in große Schwierigkeiten geraten, da sie nicht mehr in der Lage sein werden ... Weiterlesen...

Wissensarbeiter erfinden das Rad immer wieder neu

Ausgabe 4-2015

Coveo, ein führender Anbieter für Lösungen im Bereich Enterprise Search, hat eine Studie zur Wissensarbeit und Wissensarbeiter unter dem Aspekt der Nachbearbeitung von Wissen veröffentlicht. Die Nach- oder Wiederbearbeitung von bestehenden Erkenntnissen ist ein Grundsatz der Wissensökonomie. Trotzdem haben nur wenige Unternehmen und Organisationen bisher entsprechende Steuermechanismen oder Programme eingerichtet, um dies erfolgreich umsetzen zu ... Weiterlesen...

Wissensverlust vermeiden beim Abgang von Wissensarbeitern

Ausgabe 5/2014

Die demographische Entwicklung in vielen Industrieländern ist bezogen auf den potenziellen Abgang von älteren Wissensarbeitern besorgniserregend. In den nächsten Jahren und Jahrzehnten werden immer mehr ältere Mitarbeiter in Rente gehen. In den USA, nur um ein Beispiel von vielen zu nennen, erreichten im Jahr 2010 25% aller Arbeitskräfte ein Alter, das ihnen generell das Anrecht ... Weiterlesen...

ERMS zur Verwaltung von elektronischen Quellen

Ausgabe 5/2014

Electronic Resource Management Systems (ERMS), oder deutsch Systeme zur Verwaltung von elektronischen Ressourcen, sind heute praktisch für Bibliotheken oder Informationszentren unverzichtbar. Immer größer wird das Angebot an E-Ressourcen in den Bibliotheken und immer größer ist die Nachfrage nach solchen elektronischen Medien durch die Bibliotheksbenutzer. Zu kompliziert und umfangreich scheinen die mit diesen Angeboten verbundenen Tätigkeiten ... Weiterlesen...