Archiv

Thomson Reuters zum Einsatz von KI in der Informationsbranche

Ausgabe 4-2018

Auch wenn es bisher viele in der Informationsbranche (noch) nicht wahrhaben wollen: auch hier wird früher oder später die künstliche Intelligenz (KI) breitgefächert Einzug halten. Allein das exponentielle Datenwachstum lässt kaum eine andere Option zu. Nur mit der Unterstützung von KI wird es zukünftig möglich sein, halbwegs mit den immer größer werdenden Informations- und Datenbergen ... Weiterlesen...

Neuer Jahresbericht zur Lage der US-amerikanischen Bibliotheken

Ausgabe 4-2018

Die American Library Association (ALA) hat aktuell ihren jährlichen State of America's Libraries Report veröffentlicht. In diesem Bericht wird eine Zusammenfassung der wichtigsten Bibliothekstrends vorgestellt, die im vergangenen Jahr beobachtet wurden. Die Publikation enthält einige interessante Daten und Trends zur Entwicklung der Bibliotheken in den Vereinigten Staaten. Der Bericht betont dabei die weiterhin unvermindert hohe ... Weiterlesen...

„Mobile only“ löst „mobile first“ ab

Ausgabe 4-2018

Der aktuell publizierte Bericht 2018 Global Digital Future in Focus des Internet-Marktforschungsunternehmen comScore widmet sich der Entwicklung von 13 globalen digitalen Märkten. Untersucht wird die weltweite Nutzung und Akzeptanz von Desktop, Smartphone und Tablets. Anhand wichtiger Kennzahlen und Trends wird gezeigt, wie sich die Zielgruppen und der Konsum von Inhalten im Laufe von 2017 weltweit ... Weiterlesen...

Zur Zukunft von Infocentern in Finanzunternehmen

Ausgabe 4-2018

Unternehmensinterne Informationsvermittlungsstellen (IVS) in Finanzunternehmen stellen sichern, dass Bankmitarbeiter zeitnah und effizient Zugang zu für ihre Arbeit benötigten Informationen erhalten. Damit kommt ihnen eine Schlüsselrolle im Informationsmanagement von Investmentbanken und anderen Finanzdienstleistungsunternehmen zu. Die IVS übernehmen aber häufig auch weitere wichtige Funktionen innerhalb der Finanzinstitute, wie die effektive Verwaltung von Budgets für Marktdaten, das Abonnement-Management ... Weiterlesen...

Zukünftige Handlungsfelder für wissenschaftliche Bibliotheken

Ausgabe 2-2018

Die Sektion 4 im Deutschen Bibliotheksverband (dbv) hat ein Positionspapier veröffentlicht, das sich den zukünftigen Herausforderungen für die wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland widmet. Ausganspunkt der darin enthaltenen Überlegungen bildet natürlich der digitale Wandel, dem sich auch wissenschaftliche Bibliotheken nicht entziehen können. Der vorliegende Bericht mit dem Titel Wissenschaftliche Bibliotheken 2025 hat dabei insgesamt acht Handlungsfelder ... Weiterlesen...

Social Media sind im Alltag vieler Deutscher fest verankert

Ausgabe 2-2018

Deutschland zählt bisher nicht unbedingt zu den Ländern, die als ausgeprägt Social-Media-affin gelten. Aber auch hierzulande gehören für viele Menschen soziale Medien inzwischen untrennbar zum Leben. Laut einer aktuellen Umfrage des deutschen Technologie-Verbandes Bitkom sind heute 9 von 10 Internetnutzern in Deutschland auf solchen Plattformen aktiv. Und jeder Dritte mag sich ein Leben ohne soziale ... Weiterlesen...

Drei Technologien, die unsere Art zu suchen verändern werden

Ausgabe 2-2018

Die zentrale Aufgabe von Bibliotheken besteht darin, Informationen zu speichern, zu vermitteln und zugänglich zu machen. Damit Benutzer die in Bibliotheken vorhandenen Inhalte, Materialien und Informationen entdecken können, sind Bibliotheken auf Suchtechnologien angewiesen. In den letzten Jahren haben Websuchmaschinen, und hier besonders Google, ihre tiefgreifenden Spuren in Informationseinrichtungen hinterlassen. Das Problem bei der Nutzung von ... Weiterlesen...

Der digitale Konsument von heute

Ausgabe 1-2018

Die Unternehmensberatung Accenture hat Resultate aus ihrer globalen Studie zu den neuen digitalen Verbrauchertrends veröffentlicht. Für diese Untersuchung wurden gesamthaft 21.000 Online-Konsumenten in 19 Ländern befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass die Verschmelzung zwischen digitaler und physischer Welt immer schneller voranschreitet. Die Verbraucher würden sich aus diesem Grund wünschen, mehr digitale Erlebnisse in ihren Alltag zu ... Weiterlesen...

Prognosen für die wissenschaftliche Kommunikation

Ausgabe 1-2018

Auch wenn Vorhersagen immer schwierig sind, da man bekanntermaßen die Zukunft nicht kennt, ist es hilfreich, sich gewisse Gedanken über mögliche zukünftige Entwicklungen zu machen. Dass alles immer gleich bleibt, ist schließlich die unwahrscheinlichste Variante. Die von der Society for Scholarly Publishing betriebene Website The Scholarly Kitchen hat in einem Beitrag verschiedene ihrer schreibenden Experten ... Weiterlesen...

Aktualisierter IFLA-Trendbericht

Ausgabe 1-2018

Der IFLA-Trendbericht ist seit seiner Erstauflage im Jahr 2013 zu einem wichtigen Informationsmedium geworden, und zwar sowohl für diejenigen, die im Bibliotheksbereich arbeiten, als auch für externe Interessensgruppen. Es liegt in der Natur von Trends, dass diese sich ändern oder weiterentwickeln. Das kürzlich publizierte Update des Trend Reports trägt dieser Tatsache Rechnung. Weiterlesen...