Archiv

Kontinuierliches strategisches Management für Forschungsbibliotheken gefordert

Das World Wide Web (WWW) als der wichtigste Dienst des Internets ist bekanntlich direkt aus der Arbeit der Forschungs- und Hochschulgemeinschaft (Stichwörter: CERN, Tim Berners-Lee) hervorgegangen. Genauso hat das Internet, das in den 1970er Jahren zuerst militärisch erforscht wurde, seine Wurzeln in der akademischen Welt. Der Siegeszug des WWW und des Internets hat die Welt ... Weiterlesen...

Manifest für einen digitalen Wandel in Forschungsbibliotheken

Forschungsbibliotheken sind schon seit Langem darauf fokussiert sich dem digitalen Wandel anzupassen, ihn umzusetzen und voranzutreiben. Vor zwanzig Jahren waren Print-Zeitschriften und Zettelkataloge noch weitverbreitet. Heute werden Wissenschaftsmagazine von den Benutzern überwiegend in elektronischer Form abgerufen und gelesen. Gleichzeitig ermöglichen die neuen Discovery-Systeme die Suche und den Abruf von Inhalten unter Umgehung der Bibliothekskataloge. Und ... Weiterlesen...

LIBER 2018

Ausgabe 5-2018

Vom 4. vom 6. Juli 2018 findet im nordfranzösischen Lille die LIBER-Konferenz statt. Die Vereinigung LIBER (Ligue des Bibliothèques Européennes de Recherche – Association of European Research Libraries) ist das Sprachrohr der europäischen Forschungsbibliotheken. Die diesjährige LIBER-Konferenz steht unter dem Tagungsmotto Research Libraries as an Open Science Hub: from Strategy to Action. Neben dem eigentlichen ... Weiterlesen...

42. LIBER-Konferenz

Ausgabe 04/2013

Vom 26. bis 29. Juni 2013 findet in München die 42. Konferenz der Ligue des Bibliothèques Européennes de Recherche (LIBER) statt. Organisiert wird diese Veranstaltung von der Bayerischen Staatsbibliothek, wobei das diesjährige Tagungsmotto „Research Information Infrastructures and the Future Role of Libraries“ lautet. Thematische Schwerpunkte der 42. Liber-Jahrestagung sind Bestandsaufbau (Digitale Sammlungen), Umgang mit Daten ... Weiterlesen...

Neue Zeiten, neue Berufsbilder, neue Aufgaben

Ausgabe 01/2013

Die nationale und internationale Hochschullandschaft hat sich in den letzten Jahren unverkennbar gewandelt. Wissenschaftliche Bibliotheken können von dieser Veränderung profitieren und diese Transformation in der Hochschulausbildung mit neuen Dienstleistungen unterstützen und fördern. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist die Umsetzung von solchen neuen Aufgaben und Rollen für die Informationseinrichtungen allerdings nicht einfach zu bewerkstelligen. Die nordamerikanische ... Weiterlesen...