Archiv

Senioren ans Netz!?

Ausgelöst durch die gegenwärtige Pandemie erwarten viele Experten eine beschleunigte Digitalisierung unserer Gesellschaft und Wirtschaft. Sie gehen davon aus, dass das Homeoffice zum festen Bestandteil unserer neuen Arbeitswelt wird, genauso wie Online-Meetings, bargeldloses Zahlen oder weniger Flugreisen und Kreuzfahrten. Wie immer sollte man die Treffergenauigkeit solcher Vorhersagen nicht überschätzen. Interessanter scheint in diesem Zusammenhang die ... Weiterlesen...

Mobile Internetnutzung nimmt in Deutschland weiter zu

Die Postbank hat zum sechsten Mal in Folge ihre jährliche Digitalstudie publiziert, die sich mit den Auswirkungen und Entwicklungen durch die Digitalisierung für verschiedene Lebensbereiche der deutschen Bevölkerung beschäftigt. Für die aktuelle Ausgabe wurden im Februar und März dieses Jahres insgesamt 3.035 Deutsche befragt. Die als bevölkerungsrepräsentativ bezeichnete Untersuchung zeigt, dass das Smartphone längst zum ... Weiterlesen...

Führt das aktuelle Datenwachstum in eine Katastrophe?

Der Physiker Melvin Vopson von der britischen University of Portsmouth warnt in einem Fachbeitrag eindrücklich vor den Gefahren eines weiteren exponentiellen Wachstums durch die von Menschen in den nächsten Jahrhunderten erzeugten Datenmengen. In seinem Artikel berechnet Vopson, die Zahl der Bits könnte in 350 Jahren die Zahl aller Atome auf der Erde übersteigen. In 300 ... Weiterlesen...

Aktuelle Tech-Trends

Die technologische Entwicklung steht auch in Corona-Zeiten nicht still. Ganz im Gegenteil, durch die Notwendigkeit, physische Kontakte möglichst gering zu halten, haben sich in den letzten Monaten viele Digitalisierungsbestrebungen deutlich beschleunigt. Ob dieser Effekt lange anhält, bleibt allerdings abzuwarten. Unabhängig davon bergen zahlreiche technologische Innovationen erhebliches Potenzial, um beispielsweise Arbeit und Prozesse wesentlich effizienter zu ... Weiterlesen...

Ungleichmäßige Verbreitung von Open Access

Das Internet gilt als Auslöser einschneidender Veränderungen der Geschäftsmodelle vieler Branchen in den letzten zwei, drei Jahrzehnten. Ohne Internet gäbe es vermutlich keine Open-Access-Bewegung, die aktuell immer stärker die Geschäftsmodelle selbst kommerzieller Wissenschaftsverlage verändert. Inzwischen wird auch der Druck von politischer Seite größer und sorgt dafür, dass mit Steuergeldern finanzierte Forschungsarbeiten zukünftig als Open Access ... Weiterlesen...

Mehr Digitalisierung von Rechtsabteilungen gefordert

Europäische Rechtsabteilungen stehen vor der Herausforderung, sich stärker digitalisieren zu müssen. Für diese Erkenntnis hat nicht (allein) COVID-19 gesorgt. Aber das Coronavirus könnte nun zum entscheidenden Katalysator für die Digitalisierungsstrategien der europäischen Rechtsabteilungen werden. In einer gemeinsamen Studie des Wissenschaftsverlags und Datenbankanbieters Wolters Kluwer und der European Company Lawyer Association (ELCA) wird vermutet, dass die ... Weiterlesen...

Studie zum Digitalisierungsgrad der deutschen Bevölkerung

Seit 2013 wird mit dem D21-Digital-Index untersucht, welche Fortschritte die deutsche Bevölkerung bei der Digitalisierung macht. Das jährlich veröffentlichte Lagebild zum Grad der Digitalisierung in Deutschland zeigt für 2019/2020 ein gemischtes Bild. Einerseits lassen sich eindeutige Fortschritte erkennen. So nutzen immer mehr Menschen digitale Geräte und eine Mehrheit erkennt inzwischen die Vorteile des digitalen Wandels. ... Weiterlesen...

8. Konferenz für Sozial- und Wirtschaftsdaten (8|KSWD)

Am 2. und 3. März 2020 findet in Berlin (Konferenzzentrum Beletage in Berlin-Mitte) die 8. Konferenz für Sozial- und Wirtschaftsdaten (KSWD) statt. Die Konferenz wird alle drei Jahre veranstaltet, sie ist das Forum für empirische Wirtschafts- und Sozialforschung sowie für den interdisziplinären Austausch zum Thema Forschungsdaten in Deutschland. Organisiert wird die Veranstaltung vom Rat für ... Weiterlesen...

Digitales Fasten als guter Vorsatz für das neue Jahr?

Wie heißt es so schön im klassischen Silvester-Sketch Dinner for One: „The same procedure as every year“. So könnte man auch die Praxis der guten Vorsätze für das neue Jahr beschreiben. Ein moderner, dem Zeitgeist entsprechender Vorsatz für den Homo Digitalis ist der Ruf nach einer digitalen Diät. Aktuell finden sich in vielen Medien Beiträge ... Weiterlesen...

Digitales Leben in 50 Jahren

Vor 50 Jahren wurden zum ersten Mal zwei Computer vernetzt und tauschten eine Nachricht miteinander aus (Anmerkung: es handelte sich genaugenommen nur um ein einziges Wort, nämlich „LOGIN“, oder noch genauer um „LO“, da nicht das ganze Wort übermittelt werden konnte). Anders ausgedrückt: der 29. Oktober 1969 ist die Geburtsstunde dessen, was wir heute alle ... Weiterlesen...