Archiv

Aktuelle Trendthemen für Wissenschaftliche Bibliotheken

Die Kenntnis neuer Trends ist in Zeiten einer sich immer schneller verändernden Welt entscheidend, um langfristig erfolgreich zu sein. Nur wer diese kennt, kann rechtzeitig reagieren. Und sicherlich verpufft so mancher Trend schneller als er entstanden ist. Eine Aufgabe der Bibliotheksführung ist es deshalb, den Trend vom Hype zu unterscheiden. In dem folgenden Beitrag werden ... Weiterlesen...

Apps entwickeln unter Beachtung von Change-Management

Ausgabe 10-2016

Besonders eine junge Generation von Usern nutzt das mobile Internet heute inzwischen häufiger als das kabelgebundene Netz über stationäre PCs. Wichtigster Treiber dieser Entwicklung ist natürlich das Smartphone, das von dem bekannten deutschen Philosophen Richard David Precht kürzlich sogar als die bisher einzig wirklich große Erfindung des 21. Jahrhunderts bezeichnet worden ist, die zudem noch ... Weiterlesen...

9. Wildauer Bibliothekssymposium

Ausgabe 6-2016

Am 13. und 14. September 2016 findet in Wildau das 9. Wildauer Bibliothekssymposium statt. Die Veranstaltung wird zwar wiederum unter dem Motto "Innovation und RFID" geführt, bietet aber seit geraumer Zeit ein erweitertes Themenspektrum, das weit über das Thema RFID hinausgeht. Neben verschiedenen Vorträgen und einer Podiumsdiskussion gibt es für Besucher dieser Veranstaltung noch einen ... Weiterlesen...

Bibliothekskonferenz „Chancen 2016“

Ausgabe 9-2015

Am 28. Januar 2016 findet im Goethe-Institut München die Bibliothekskonferenz "Chancen 2016: Bibliotheken meistern den Wandel" statt. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht der Umgang der Bibliotheken mit den Veränderungen, die durch den digitalen Wandel ausgelöst wurden und noch weiter werden. Dazu kommen auch weitere einschlägige und weitreichende Umwälzungen und Veränderungen durch die Globalisierung, den demographischen ... Weiterlesen...

Wie Bibliotheksdirektoren auf den digitalen Wandel reagieren

Ausgabe 9-2015

Wir leben heute im Informationszeitalter. Soweit herrscht wohl Einigkeit. Die rasante Entwicklung bei der Informationstechnologie oder auch die weitverbreitete Nutzung von sozialen Medien hat dazu geführt, dass wissenschaftliche Bibliotheken sich immer schneller ablaufenden und damit unvorhersehbaren Veränderungen ausgesetzt sehen. Oder mit Moran, Stueart und Morner (2013) gesprochen: "Alle Organisationen sind vom Wandel, den die Informationstechnologie ... Weiterlesen...