Archiv

Untersuchung zur bibliothekarischen Berufspraxis in Deutschland

Der digitale Wandel verändert nicht nur die Art, wie wir kommunizieren, lernen oder lehren. Mindestens genauso stark beeinflusst die Digitalisierung auch, wie wir arbeiten, also unsere Arbeitswelt. Bibliotheken und andere Informationseinrichtungen bilden hier keine Ausnahme. In welche Richtung sich die Berufspraxis verändert, entscheidet auch darüber, wie die informations- und bibliothekswissenschaftlichen Ausbildungs- und Studiengänge der Zukunft ... Weiterlesen...

Ein transatlantischer Vergleich

Anders als die breite Öffentlichkeit vielleicht vermutet, gehören Bibliothekare zu einer Berufsgattung, die nicht nur sehr wissbegierig, sondern vor allem offen für neue Einflüsse ist. Sie sind z. B. oftmals die Ersten, wenn es um die Einführung und Übernahme technologischer Innovationen geht. Bekannte Beispiele sind die Nutzung von CD-ROMs, des World Wide Webs (WWW) oder ... Weiterlesen...

Datenkompetenz wird zum Wirtschaftsfaktor

Eine wirkliche Neuigkeit ist es nicht, aber offenbar sind viele Unternehmen noch nicht auf den bevorstehenden Wandel durch die Datenexplosion vorbereitet. Vielen Mitarbeitern fehlt es weiterhin nicht nur an Informationskompetenz, sondern auch an Datenkompetenz. Gleichzeitig soll Datenkompetenz zur Schlüsselqualifikation in Unternehmen werden. Somit stehen Anspruch und Realität in den Unternehmen heute noch im Widerspruch. Weiterlesen...

D-A-CH-S-Tagung: Bibliothek – Qualifikation – Perspektiven

Ausgabe 7-2018

Am 13. und 14. Februar 2019 findet in München an der Ludwig-Maximilians-Universität die Tagung "Bibliothek – Qualifikation – Perspektiven" statt. Die von der Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität organisierte Veranstaltung widmet sich den Folgen des digitalen Wandels auf Bibliotheken im Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung. Die Tagung richtet sich u.a. an Informationsspezialisten aller Art, die mit ... Weiterlesen...

Welche Kenntnisse muss ein Data Librarian besitzen?

Ausgabe 6-2018

Ausgelöst durch den digitalen Wandel versuchen viele Bibliotheken neue Betätigungsfelder zu finden, um auch im 21. Jahrhundert relevant zu bleiben. So haben in den letzten Jahren Bibliothekare begonnen, neue Aufgaben beispielsweise im Bereich der Forschungsdatendienste zu übernehmen. Viele der dabei neu entstehenden Berufsfelder beinhalten bislang alles andere als fest definierte Rollen und Kompetenzen. Dies gilt ... Weiterlesen...

Hat sich der Arbeitsmarkt für wissenschaftliche Bibliothekare verändert?

Ausgabe 7-2015

Der Beruf des Bibliothekars hat sich in den letzten Jahren aufgrund des Internets und der Digitalisierung einschlägig gewandelt. So zumindest liest und hört man es landauf und landab u.a. in den einschlägigen Fachblättern immer wieder. Aber stimmt das wirklich? Anhand der Auswertung von Stellenannoncen für wissenschaftliche Bibliothekare wird versucht, diese Frage zu beantworten. Ziel des ... Weiterlesen...

ONLINE EDUCA 2013

Ausgabe 09-2013

Vom 4. bis 6. Dezember 2013 findet in Berlin die 19. Internationale Konferenz für technologisch gestützte Aus- und Weiterbildung (ONLINE EDUCA) statt. Die ONLINE EDUCA ist die weltweit größte E-Learning-Konferenz. Sie ist für jeden von Interesse, der sich mit Themen wie E-Learning, neuen Medien oder neuen Publikationsformen befasst. Das Konferenzprogramm der ONLINE EDUCA bietet zahlreiche ... Weiterlesen...