Studie zu den Auswirkungen der fortschreitenden Digitalisierung auf die Arbeit

Ausgabe 1-2018

Im Vorfeld des diesjährigen Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos hat diese Organisation in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Boston Consulting eine Untersuchung zu den Folgen der Industrie 4.0 vorgelegt. Besonders Frauen sollen demnach in den nächsten Jahren von Arbeitsplatzverlust betroffen sein. Viele Tätigkeiten, die vorwiegend von Frauen ausgeübt werden, sollen demnach verschwinden. Ob dies wirklich der Fall sein wird, sei dahin gestellt. Wichtiger ist aber die Feststellung, welche enorme Bedeutung der Weiterbildung/Umschulung in den nächsten Jahren zukommt, um die Folgen bei den durch die Digitalisierung gefährdeten Arbeitsplätzen abzufedern.



Im Vorfeld des diesjährigen Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos hat diese Organisation in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Boston Consulting eine Untersuchung zu den Folgen der Industrie 4.0 vorgelegt. Besonders Frauen sollen demnach in den nächsten Jahren von Arbeitsplatzverlust betroffen sein. Viele Tätigkeiten, die vorwiegend von Frauen ausgeübt werden, sollen demnach verschwinden. Ob dies wirklich der Fall […]

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können benötigen Sie ein ABO | oder melden Sie sich an (Login)

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.