OCLC Library Futures Conference 2020: Führen Sie Ihre Communities in die Zukunft!

  • Julie Seuront, Member Relations Manager, OCLC
    Auch wenn es schon fast klischeehaft klingt: Wir sind in einer Ära des extremen Wandels. Die einzige Konstante in unserem Berufsleben scheint die Veränderung – ob sie sich nun in der digitalen Transformation, den wirtschaftlichen Kräften der Globalisierung, der Bedeutung von „Big Data“ oder den neuen Anforderungen an unsere physischen Bibliotheksräume zeigt. Wir müssen uns diesen Herausforderungen gemeinsam stellen, sie annehmen und ihre Potenziale bestmöglich nutzen.

Um das zu schaffen, um aus Veränderung Fortschritt zu machen, brauchen wir heute mehr denn je Partner, auf die wir uns verlassen können. Viele Bibliotheken und Bibliotheks-Organisationen sehen in OCLC einen solchen Partner; denn OCLC ist seit seiner Gründung ein Fürsprecher und Unterstützer für die Arbeit aller Bibliotheken. Mehr als 16.000 Bibliotheken weltweit gehören mittlerweile zur OCLC-Community und profitieren als Mitglied von den Technologiediensten sowie Forschungs- und Community-Programmen, die es ihnen ermöglichen, ihre Aufgaben zu erfüllen und innovativ zu bleiben.

Daher sieht OCLC den Austausch mit den Bibliotheken, Wissenschaftlern und Experten als eine seiner wichtigsten Aufgaben an. Zu diesem Zweck lädt OCLC zu einer jährlichen Konferenz ein, die sich vor allem mit neuesten technologischen Entwicklungen, Trends und gelebter Praxis befasst. Die zweitägige Library Futures Conference 2020 (EMEARC20) ist die elfte in Folge und nach Frankfurt a.M. (2011) und Berlin (2017) das 3. Treffen im deutschsprachigen Raum. Sie findet vom 3.-4. März 2020 im Hotel Intercontinental in Wien statt.

Die Veranstaltung hat sich in Umfang und Bedeutung von einer Mitgliederversammlung (Leiden 2010) zu einer internationalen Fachkonferenz mit renommierten Referenten und Experten entwickelt. 2017 in Berlin, erläuterte z.B. Professor Viktor Mayer-Schönberger, Big Data Spezialist und Professor für Internet Governance and Regulation am Internet Institute der Oxford University, wie entscheidend Bibliotheken für unsere datengesteuerte Zukunft sind. Solche externen Perspektiven sind OCLC wichtig, um Bibliotheken dabei zu unterstützen, ihre Rolle in der Welt von morgen einzunehmen. Aber vor allem kommen Bibliothekarinnen selbst zu Wort, um Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Praxis auszutauschen und an Kollegeninnen weiterzugeben. OCLC Research, die eigene Forschungsabteilung von OCLC, informiert ebenfalls über Forschungsergebnisse, die Bibliotheken in die Lage versetzen, vom technologischen Fortschritt zu profitieren.

Plenarvorträge in englischer Sprache werden simultan übersetzt. Einige parallele Sitzungen werden auf Deutsch und andere auf Englisch gehalten. Die fachliche Organisation liegt mit in den Händen der Mitgliedsbibliotheken selbst, vertreten durch die gewählten Delegierten des Regional Council für die Region Europa, Naher Osten, Afrika (EMEA).

Die kommende Library Futures Conference 2020 in Wien steht unter dem Motto: "Community Catalysts". Bibliotheken sind seit jeher Anlaufstelle und Treffpunkt verschiedenster Menschen mit unterschiedlichsten Bedürfnissen. Sie interagieren aber auch mit ähnlichen Einrichtungen innerhalb einer Region oder Institution – anderen Abteilungen, Geldgebern und Partnern. Und dann gibt es eine fachliche Umgebung – von lokalen Kollegen*innen über weiter reichende Netzwerke und Organisationen bis hin zu Bibliotheken auf der ganzen Welt.

  • Wie können Bibliotheken eine Führungsrolle übernehmen, die die Möglichkeit für echte Veränderungen schafft?
  • Wie kann sich die Bibliothek von morgen noch besser positionieren, um für ihre und neue Nutzergruppen ein attraktives und aktives Zentrum zu sein?
  • Welche neuen Konzepte und Angebote werden das Leben der Menschen und Gruppen verändern? Was sollten und können Bibliotheken heute tun, um sich auf diese Aufgaben vorzubereiten?

Diese wichtigen Fragen bilden den Rahmen und die Basis für interessante Diskussionen und zwei spannende Tage in Wien. Wir laden Sie ein, sich daran zu beteiligen und selbst aktiv zu werden.

Wir suchen Konferenz-Beiträge, die zu Diskussionen über die Zukunft von Bibliotheken anregen. Berichten Sie uns von neuen Angeboten, Partnerschaften und wie Sie Veränderungen und Innovationen in den folgenden Bereichen Ihrer Bibliothek umsetzen:

  • Nutzererwartungen übertreffen
  • Messbare Ergebnisse schaffen
  • Technologische Vorreiterrolle übernehmen
  • Leistungsstarke Netzwerke aufbauen

Weitere Informationen zu diesen Themen finden Sie auf der Library Futures Conference-Webseite (unter „Seien Sie ein Teil der Konferenz!“) oc.lc/emearc20-de

Das Ambiente einer Stadt wie Wien und die lockere und doch professionelle Atmosphäre machen die Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Vortragssaal beim OCLC EMEARC 2017 in Berlin

Teilnehmer des OCLC EMEARC 2017 in Berlin

Mehr zum Thema:

  • Derzeit keine weiteren Artikel

Die Kommentare sind geschlossen.