Mediennutzung von Erwachsenen in Großbritannien

Ausgabe 4/2014

Das Office of Communications (Ofcom), die britische Medienaufsichtsbehörde, hat eine aktuelle Untersuchung zu den Mediengewohnheiten und Einstellungen von britischen Bürgern veröffentlicht, die älter als 16 Jahre sind. Der Bericht zeigt, wie unterschiedlich teilweise die Mediengewohnheiten verschiedener Alterskategorien bzw. Generationen sind. Dies trotz der Tatsache, dass auch die älteren User über 65 Jahre immer öfter neue Medien zu nutzen wissen. 2.674 Personen über 16 Jahre wurden für diese Untersuchung befragt.

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.