Kategorie Kurz notiert

Wissen zu KI ist in Deutschland noch nicht weit verbreitet

Künstliche Intelligenz (KI) ist aktuell die Technologie, der am ehesten eine disruptive Wirkung auf unsere gesamte Wirtschaft und Gesellschaft zugesprochen wird. Die Diskussionen über mögliche Arbeitsplatzverluste und den kommenden Strukturwandel sind zwar in den letzten Jahren etwas in den Hintergrund gerückt, aber sie sind nicht völlig verschwunden. Vertieftes Hintergrundwissen kann hier eventuell helfen mögliche Auswirkungen ... Weiterlesen...

KI ist hier, um zu bleiben

Nur eine kleine und kaum wahrgenommene Nachricht unter vielen, aber für Informationsspezialisten und Journalisten sicher von hoher Relevanz, ist die Ankündigung von Microsoft, zahlreiche Journalisten zu entlassen, 50 in den USA und 27 in Großbritannien. Die Journalisten haben bisher manuell Nachrichten ausgewählt, die auf der zu Microsoft gehörenden Nachrichtenseite msn.com publiziert werden. Diese Aufgabe wird ... Weiterlesen...

Das große Potenzial von Open Data wird weiterhin nicht ausgereizt

Dem Konzept von Open Data, auf Deutsch offene Daten, wird eine enorm positive Auswirkung auf das wirtschaftliche Wachstum sowie für das Erreichen sozialer und ökologischer Ziele zugesprochen. Als durch offene Daten erzielte Vorteile gelten zunehmende Beschäftigung, Effizienzgewinne oder Kosteneinsparungen. Durch Open Data können im Prinzip Mehrwerte geschaffen werden, ohne dass hierfür in mehr Humankapital investiert ... Weiterlesen...

Internet: Immer mehr Fluch als Segen

In den letzten Monaten haben wir in Form der Corona-Pandemie wieder einmal die extreme Anfälligkeit des Menschen für unvorhergesehene Ereignisse erleben müssen. Ohne die heutigen Möglichkeiten der modernen Informations- und Kommunikationstechnologien, besonders des Internets, wäre diese Krise allerdings noch wesentlich größer geworden, als sie es jetzt schon ist. Homeoffice, Videokonferenzen, Online-Handel usw. sind hier einige ... Weiterlesen...

Zunehmende Beliebtheit von Podcasts

Podcasts sind schwierig einzuordnen. Sie sind nicht wirklich Online-Radios, sie sind keine wirklichen Hörbücher und sie sind nicht wirklich Videos. Trotzdem steigt ihre Nutzung in den letzten Jahren unaufhörlich an. In einem kürzlich publizierten Bericht hat das auf Audioinhalte spezialisierte Unternehmen Stitcher eine aufschlussreiche Untersuchung zur Entwicklung von Podcasts in den letzten 10 Jahren veröffentlicht. Weiterlesen...

As Time Goes By: 25 Jahre SelfHTML

Für viele Webentwickler gehört auch heute die 1995 von dem Programmierer und IT-Spezialisten Stefan Münz gegründete Website SelfHTML zu den Grundsteinen des deutschen Webs. Wer in frühen Jahren des wichtigsten Internetdienstes, dem World Wide Web (WWW), eine Homepage basteln oder HTML verstehen wollte, schlug häufig auf selfhtml.de die entsprechenden Codeschnipsel und Erklärungen nach. Heute, in ... Weiterlesen...

Internet Archive in der Kritik

Das Internet Archive hat sich bekanntlich auf die Fahne geschrieben, das gesamte Web zu archivieren. Daneben versucht es aber auch, weitere digitale Medienformate für die Nachwelt zu bewahren, beispielsweise Bücher, Spiele oder Videos. Nun hat sich das Internet Archive mit der Bereitstellung digitaler Bücher rechtlichen Ärger eingehandelt. Aufgrund der Corona-Krise hat das Internet Archive in ... Weiterlesen...

Sind Paper Mills eine neue Gefahr für das wissenschaftliche Publikationswesen?

Das Internet kämpft seit einigen Jahren mit dem Phänomen der Fake News. Aber längst ist auch die Wissenschaft von zwielichtigen Strömungen erfasst worden, die an der Seriosität und Reputation des wissenschaftlichen Publikationssystems nagen. So hat es der Wissenschaftsbetrieb – neben den Predatory Journals – nun auch mit den sogenannten Paper Mills zu tun. Bei den ... Weiterlesen...

Wird Facebook zum Auslaufmodell?

Schon seit einigen Jahren wird an der Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells von Facebook gezweifelt. Wobei hier mit Facebook explizit das gleichnamige soziale Netzwerk verstanden wird, und nicht der Facebook-Konzern mit seinen zahlreichen und teilweise sehr erfolgreichen Diensten wie beispielsweise die Video- und Foto-Sharing-App Instagram oder der Messenger-Dienst WhatsApp. Die neueste Ausgabe des Social-Media-Atlas von Faktenkontor zeigt ... Weiterlesen...

Untersuchung zu den Finanzierungsquellen von Artikelbearbeitungsgebühren

Für viele ist Open Access die Zukunft des wissenschaftlichen Publikationswesens. Bis es wirklich soweit ist, wird gleichwohl noch etwas Zeit vergehen. Zuerst müssen die mit der Veröffentlichung von Open Access-Publikationen verbundenen Prozesse und Strategien noch besser verstanden werden. Bisher bewegen wir uns hier noch auf relativ dünnem Eis. Die verschiedenen Wege des OA, wie der ... Weiterlesen...