Kategorie Kurz notiert

Nutzung von sozialen Netzwerken kann problematisch sein

Ausgabe 10-2017

Verschiedene kürzlich publizierte Studien geben Hinweise darauf, dass die Nutzung sozialer Netzwerke wie Facebook sich negativ auf die Stimmung niederschlagen kann. Facebook hat auf diese Untersuchungen nun mit einer eigenen Studie reagiert. Wer erwartet, dass Facebook die Resultate der anderen Studie vollständig zurückweist, sieht sich getäuscht. Das führende soziale Netzwerk gibt in der eigenen Arbeit ... Weiterlesen...

Netzneutralität vor dem Ende?

Ausgabe 10-2017

Schon seit vielen Jahren treiben verschiedene Interessengruppen – insbesondere die großen Netzbetreiber und bestimmte politische Kreise – intensiv die Abschaffung der Netzneutralität voran. Nun sieht es so aus, als wenn sie dieses Ziel in Kürze erreichen könnten, zumindest in den USA. Bisher hat dort die Regulierungsbehörde FCC (Federal Communications Commission) die Aufgabe zur Überwachung der ... Weiterlesen...

Schnell steigende Anzahl von Patenten für smarte Objekte

Ausgabe 10-2017

Das Europäische Patentamt (EPA) hat in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt Research Institute eine aktuelle Studie zu den Patentanmeldungen im Zusammenhang mit internetfähigen smarten Objekten publiziert. Laut dieser Untersuchung nimmt die Anzahl an neuen Patentanmeldungen in diesem Bereich sprunghaft zu. Diese Anzahl gilt als ein guter Trendindikator für kommende technologische Entwicklungen. Weiterlesen...

Die Kunst des Schreibens oder eine wissenschaftliche Fata Morgana

Ausgabe 10-2017

Durch einen Zufall ist Anne‐Wil Harzing, Professorin an der Middlesex University, auf ein interessantes Phänomen gestoßen. Harzing hat vor zehn Jahren ein Software-Programm entwickelt, das Akademikern helfen soll, Zitationen für ihre Arbeiten zu finden und zu analysieren. Bei dieser Arbeit erhielt sie Kontakt zu vielen anderen Wissenschaftlern, die sich oftmals hobbymäßig bibliometrisch betätigen. Durch diesen ... Weiterlesen...

Die Computer- und Videospielindustrie in Deutschland

Ausgabe 10-2017

Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) hat die erste bundesweiter Studie zur Computer- und Videospielindustrie in Deutschland veröffentlicht. Laut dieser Untersuchung ist die deutsche Games-Branche inzwischen größer als die vergleichbaren Unterhaltungsbranchen Film und Musik. In den letzten Jahren ist das Schlagwort „Gamification" auch im Bildungsbereich zu einem wichtigen Thema geworden. Zeit also, die Spiele-Branche etwas genauer ... Weiterlesen...

JIM Studie 2017

Ausgabe 10-2017

Bereits seit 1998 wird im Rahmen der Studienreihe JIM (Jugend, Information, (Multi)Media) des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest über das Medien- und Freizeitverhalten von Jugendlichen im Alter von 12 bis 19 Jahren in Deutschland berichtet. Die gerade publizierte JIM-Studie 2017 liefert wieder einmal umfangreiche Einblicke, wie eine jüngere Generation die Möglichkeiten von Internet, Smartphone etc. nutzt. Im ... Weiterlesen...

IT-Trends für 2018

Ausgabe 9-2017

Das Jahresende ist bekanntlich die Zeit, die berühmte Kristallkugel hervorzuholen und wieder einmal einen Blick in die zu Zukunft zu wagen und mögliche Trends für das nächste Jahr vorherzusagen. Auch dieses Jahr macht da keine Ausnahme. Nachfolgend werden fünf Trendvorhersagen des zum Telekommunikationsanbieter NTT Group gehörenden IT-Dienstleisters Dimension Data vorgestellt, die besonders für digitale Unternehmungen ... Weiterlesen...

Studie zur digitalen Kommunikation in deutschen Unternehmen

Ausgabe 9-2017

Deutschland gilt bei der Frage der Digitalisierung vielleicht nicht als Entwicklungsland, zählt aber in diesem Bereich auch nicht gerade zu den führenden Nationen. Ähnlich sieht die vorherrschende Meinung über die digitale Kommunikation in deutschen Unternehmen aus. So fehlt es angeblich in den Unternehmen häufig an der nötigen IT-Ausstattung, Zusammenarbeit über virtuelle Tools oder Social-Media-Anwendungen. Das ... Weiterlesen...

Studie: Keine Angst vor künstlicher Intelligenz

Ausgabe 9-2017

Der deutsche Digitalverband Bitkom hat die Resultate einer aktuellen Umfrage zur Einstellung der Deutschen zu künstlicher Intelligenz (KI) veröffentlicht. Laut dieser Untersuchung stehen die deutschen Bürger der KI keineswegs so skeptisch gegenüber, wie man vielleicht meinen könnte. Vielmehr erkennen sie in dieser Technologie diverse Vorteile für viele Lebensbereiche. Für die als repräsentativ bezeichnete Umfrage wurden ... Weiterlesen...

Wie sieht der Arbeitsplatz der Zukunft aus?

Ausgabe 9-2017

Die Digitalisierung hat nicht nur Einfluss darauf, welche Jobs verschwinden und welche neuen Berufsbilder entstehen. Sie verändert auch allgemein die Rahmenbedingungen für die Arbeit. So ist sie auch dafür verantwortlich, dass sich unsere Arbeitsmodelle und Arbeitsplätze verändern. Stichwörter sind hier Mobilität, Flexibilität, Technologie und Arbeitszeitmodelle. Eine Studie des Marktforschungsinstituts IDG Research Services untersucht, wie der ... Weiterlesen...