Bibliotheksräume: Was Benutzer wirklich wollen

Ausgabe 8-2016

Unsere Zeit unterscheidet sich von allen bisherigen Zeitaltern vor allem dadurch, dass heute jeder - zumindest wenn man einen Internetzugang besitzt - Zugriff auf eine scheinbar unerschöpfliche Menge an Informationen hat. Musste man früher zeitaufwändig die Hilfe von Bibliotheken und anderen Informationseinrichtungen in Anspruch nehmen, kann dies heute (scheinbar) jeder vom Sofa aus oder unterwegs während der Fahrt in der S-Bahn erledigen. Studierende und Lehrkräfte suchen trotzdem gerne ihre Universitätsbibliothek auf, um dort ihren Unterricht vorzubereiten, Forschungen zu betreiben oder um einfach dort zu lernen. Die Eignung der Bibliotheksräumlichkeiten ist dabei direkt abhängig von den Bedürfnissen der Benutzer. Je besser diese Räume mit den Bedürfnissen der Nutzer "übereinstimmen", umso eher ist die Zweckdienlichkeit gegeben. In dem vorliegenden Beitrag wird untersucht, welche Anforderungen die Benutzer einer Universitätsbibliothek an die dortigen Räume stellen und erwarten.



Unsere Zeit unterscheidet sich von allen bisherigen Zeitaltern vor allem dadurch, dass heute jeder – zumindest wenn man einen Internetzugang besitzt – Zugriff auf eine scheinbar unerschöpfliche Menge an Informationen hat. Musste man früher zeitaufwändig die Hilfe von Bibliotheken und anderen Informationseinrichtungen in Anspruch nehmen, kann dies heute (scheinbar) jeder vom Sofa aus oder unterwegs […]

Um den Artikel in voller Länge lesen zu können benötigen Sie ein ABO | oder melden Sie sich an (Login)

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.