Best Practice-Konferenz für Informationsvermittler

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse findet am 10. Oktober (Halle 4.2, Raum "Dimension") eine für Information Professionals kleine, aber interessante Veranstaltung unter dem Titel "Steilvorlagen für den Unternehmenserfolg – Best Practice in der Informationsvermittlung" statt. Die gemeinsam von der Frankfurter Buchmesse und dem "Arbeitskreis Informationsvermittlung" organisierte Tagung richtet sich an Information Professionals, Informationsvermittler, Großnutzer und Informationsanbieter. Damit ist sie eine der wenigen Veranstaltungen, die sich direkt an Informationsvermittler in Unternehmen und Bibliotheken richtet. Neben den diversen Vorträgen gibt es noch eine Podiumsdiskussion sowie die Möglichkeit zum Networking. 

Das Programm bietet u.a. folgende Vorträge:

Donnerstag, 10. Oktober

9.45 Uhr Keynote:

Jens Redmer (Google Deutschland): "Google als Partner von Information Professionals – Tools & Trends"

10.00 Uhr Keynote:

Prof. Dr. Gunter Dueck: "Trusted Advisor vs. Selbstgoogler – Mehrwert und Wandel der professionellen Informationsbeschaffung"

 

10.30 Uhr Success Story I:

Dr. Sabine Graumann, TNS Infratest (München): "Umwandlung von Rohdaten zu immer anspruchsvolleren Mehrwertdiensten."

11.00 Uhr Successes Confirmed II:

Yvon-Laurent Lusseault, ETAS GmbH (Stuttgart): "Informationsvermittlung gut, inhaltlicher Mehrwert gut, aber das ist bei weitem nicht alles."

11.30 Uhr Success Story III:

Ute Keidel, Dirk Pfannenschmidt,  A.T. Kearney (Düsseldorf): "Inside einer internationalen Unternehmensberatung."

11.45 Uhr Success Story IV:

Tim Brouwer, SVP Deutschland (Heidelberg): "Radikaler Wandel der Qualifikationsanforderungen an Information Professionals."

Weitere Infos sowie das vollständige Veranstaltungsprogramm zu dieser Veranstaltung gibt es unter http://www.buchmesse.de/de/im_Fokus/halle_4_2/

 

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.