14. Stuttgarter Wissensmanagement-Tage

Ausgabe 7-2018

Am 23. und 24. Oktober 2018 finden die 14. Stuttgarter Wissensmanagement-Tage im GENO-Haus Stuttgart statt. Das diesjährige Veranstaltungsmotto lautet Wissen verbindet. Im Mittelpunkt stehen die Beziehungen zwischen der Ressource Wissen und dem digitalen Wandel. Diese zwei Ausdrücke verkörpern stellvertretend den derzeitigen Umbruch, den unsere Gesellschaft und Wirtschaft erfasst hat. Welche Möglichkeiten bieten sich Unternehmen und Organisationen daraus, z.B. durch eine neue Gestaltung ihres Wissensmanagements? Die Stuttgarter Wissensmanagement-Tage bieten hierzu Antworten in Form von zahlreichen Vorträgen und Praxisberichten. Dazu kommt eine Fachmesse. Die Veranstaltung ist für alle von Interesse, die sich in irgendeiner Form mit strategischem Wissensmanagement beschäftigen.

Folgende interessante Vorträge bietet das Veranstaltungsprogramm u.a.:

Dienstag, 23. Oktober 2018

  • 09:30 – 10:30 | Keynote:
    Raphael Stenzho: Wissen beFeuert - Zünden Sie den Motivationsturbo

  • 11:15 – 12:00
    Thomas Bunk, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.: Einsatz von SharePoint als Redaktionswerkzeug - und wie uns Wissensmanagement dabei hilft
    Eduard Daoud, interface projects GmbH: Der Weg zum intelligenten Assistenten: Machine Learning, Künstliche Intelligenz und Cognitive Suche

  • 14:45 – 15:30
    Dr. Thomas Scheuner T-Systems Multimedia Solutions GmbH: Suchen & Finden: Wie die T-Systems Multimedia Solutions GmbH ihr Wissen den Mitarbeitern intelligent zur Verfügung stellt
    Paul Caspers & Richard Reed, Theum AG: Künstliche Intelligenz lernt aus Dokumenten

  • 16:15 – 17:00
    Christian Fritz, Southco Manufacturing Ltd.: Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, wo es (richtig) steht: Wissensmanagement beim Verschluss-Experten Southco Manufacturing

Mittwoch, 24. Oktober 2018

  • 10:15 – 11:00
    Warum wir uns mittelfristig von statischen Dokumenten verabschieden müssen

  • 11:45 – 12:30
    Abraham Sohm, WBI Wissensmanagement Meusburger Guntram GmbH: Warum benötigt jedes Unternehmen eine zentrale & lebendige Wissensdatenbank?

  • 12:30 – 13:15
    Dr. Frank Möller, Merck KGaA: Die Bedeutung der Informationsqualität in unternehmerischen Führungsprozessen beim Chemie- und Pharmakonzern Merck

  • 14:45 – 15:30
    Alexander Schäfer & Stefan Sturm, Net at Work GmbH: Social Intranet für Office 365: Transparente Kommunikation und agile Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Weitere Informationen zu der Veranstaltung gibt es unter https://www.wima-tage.de/.

Schlagwörter:

Digitaler Arbeitsplatz, Digitalisierung, Dokumentation, Kongress, Künstliche Intelligenz (KI), Social Intranet, Wissensmanagement

Mehr zum Thema:

Die Kommentare sind geschlossen.